BERLIN REISE SCHNÄPPCHEN

Die besten Reise Schnäppchen, günstige Reise Angebote, Pauschalangebote, Kurztrips, Wellness Angebote, preiswerte Flüge. Reisen Sie günstig ab/nach Berlin.

Berlin, da wollen wir hin

Berlin, da wollen wir hin!

Berlin ist vielseitig – mit vielen Sehenswürdigkeiten, Kultur und einer hippen Szene bietet die Stadt wohl jedem Reisenden das Passende. Ob mit dem Auto, dem Fahrrad oder Bus gibt es viel zu entdecken.

Natürlich gibt es moderne Ecken in der Stadt, aber auch einen morbid angehauchten Teil. Die historische Geschichte ist ein Teil, der auch bei vielen Sehenswürdigkeiten nicht fehlen darf. Klassiker ist ein Besuch bei der Berliner Mauer oder dem Checkpoint Charlie, aber auch Prachtstraßen wie Unter den Linden mit dem Adlon Hotel lassen die Vergangenheit in verschiedensten Facetten erscheinen.

Kulturbegeisterte finden auf der Museumsinsel eine Vielzahl an Museen, sodass es sich lohnt, mehrere Tage für Berlin einzuplanen. Allein schon die Gebäude zeugen von der eindrucksvollen Architektur. Zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen das Pergamonmuseum, das Bode-Museum, die Alte Nationalgalerie, das Neue Museum und das Alte Museum. In Berlin-Friedrichshain lädt noch die East Side Gallery als größte Open-Air-Galerie weltweit ein. Sie ist gleichzeitig auch das längste noch erhaltene Stück der Berliner Mauer. 101 Künstler haben sich nach dem Mauerfall hier verewigt.

Weltmetropole Berlin

Tatsächlich ist Berlin mit 4,7 Millionen Einwohnern eine Weltmetropole. Die Stadt erinnert an einen Würfel, denn sie setzt sich aus 12 Bezirken, 96 Stadtteilen und 434 Kiezen zusammen. Puzzlestücken gleich ist jeder Bezirk sehr individuell und ideal für Reisende, die sich von dem einen oder anderen angesprochen fühlen.

Wer Einblick in den Alltag zur Stasizeit gewinnen möchte, besucht das Stasi-Museum. In einer Dauerausstellung erfährt man einiges über die Hochzeit der Spitzel in der ehemaligen DDR. Kulinarisch darf übrigens ein Besuch beim Wurststand für eine Currywurst nicht fehlen. Allerdings ist die Food-Szene Berlins sehr beliebt und weit gestreut. Davon kann man sich im Treptower Hafen in der Streetfoodmeile bestens überzeugen.

Sightseeing auf verschiedenen Wegen

Das U-Bahn-Netz ist teils verwirrend, da manche Linien überraschend schnell enden und viele Bauarbeiten das Stadtbild Berlins prägen. Wer die Stadt bestmöglich entdecken möchte, ist mit einem Ticket für die Mobilität gut beraten. Oder man gönnt sich mal etwas Besonderes und leiht sich einen Sportwagen, mit dem man dann cool durch die Prachtstraßen Berlins fährt und die Zeugen vergangener Zeiten aus einer neuen Perspektive bewundert. Vielleicht fällt dem einen oder anderen auf, dass Linde und Ahorn bei den Straßenbäumen dominieren. Tatsächlich sind Eiche, Platane, Kastanie und Birke eher in der Minderzahl. 35,1 Prozent der Bäume sind Linden.

Städtetourismus boomt

Auch Berlin ist ein sehr gefragtes Ziel. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Stadt 26,5 Millionen Übernachtungen. Viele Besucher mieten sich ein Auto und besuchen auch Ziele außerhalb der Stadt. Im Sommer beispielsweise ist der Wannsee sehr beliebt, entsprechend gut gefüllt ist das Ufer jedoch auch. Alternativ fährt man an den Rand des Grunewalds, wo es einige Badebuchten gibt oder die Krummen Lanke, ein abgeschiedener See. Zudem ist Berlin Veranstalter von zahlreichen Messen und Kongressen. 38 Prozent der Gäste kamen aus dem Ausland, besonders aus den USA, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden. Für viele Besucher ist der Besuch eines Berliner Flohmarkts ein Fixpunkt auf der To-see-List, denn es gibt tolle Schnäppchen und einiges Kurioses zu bewundern.

© 2024 Welcome to Berlin. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.