VERANSTALTUNGSBLOG

Aktuelles und Veranstaltungen in und um Berlin

Mord im Orientexpress

Theater Berlin: „Mord im Orientexpress“ mit und von Katharina Thalbach

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Endlich können wir bei dem „Mord im Orientexpress“ dabei sein, denn wegen der Pandemie musste es ständig verschoben werden.

Noch im August haben Sie die Möglichkeiten nun den „Mord im Orientexpress“ in der Inszenierung von und mit Katharina Thalbach zu sehen.
Zum Ensemble gehören auch die Geschwister Pfister sowie Anna und Nelli Thalbach.

Der belgische Privatdetektiv Hercule Poirot möchte mit dem Orientexpress von Istanbul nach London reisen. Doch der Zug ist ausgebucht: lauter Damen und Herren von Welt. Und nur, weil sich der mitreisende Eisenbahndirektor Monsieur Bouc für ihn einsetzt, bekommt Hercule Poirot noch ein Abteil. Auf der Fahrt durch Serbien muss der Zug wegen Schneeverwehungen halten und es findet ein brutaler Mord statt.
Hercule Poirots berühmte graue Zellen beginnen zu arbeiten ... Katharina Thalbach wird nicht nur den Meisterdetektiv spielen, sondern auch Regie führen.
Sie plant ein großes Kriminalspektakel.

Modedesigner Guido Mario Kretschmer hat die Kostüme entworfen.

Die Komödie am Kurfürstendamm spielt zurzeit im Schillertheater in der Bismarckstraße.
Eigentlich hat das Schillertheater 1035 Plätze, aber es werden nur Karten für 567 Karten pro Vorstellung verkauft.
Obwohl ja nach dem neuesten Berliner Hygienerahmenkonzept 2000 Besucher/innen mit maschineller Lüftung erlaubt sind.

Dazu Martin Woelffer:
Intendant Martin Woelffer begründet dies mit einer Umfrage unter Empfängern eines Newsletters der Bühne. Von den mehr als 3000 Teilnehmern antworteten die meisten, dass sie bei einer Vollbelegung des Saals eine erhöhte Ansteckungsgefahr befürchten würden oder sie ihre Tickets unter der Voraussetzung gekauft hätten, dass das Publikum im Schachbrettmuster mit einem Abstand von einem Meter sitzt. Damit „unsere Gäste sich bei uns wohl und sicher fühlen“, hält Woelffer daran fest – auch wenn dies „weh tue“, denn man hätte sonst deutlich mehr Karten verkaufen können.

Darum sollten Sie schnell zugreifen und sich die letzten Karten ergattern. Das Stück wird noch bis 19. August gespielt und dann erst wieder 2022, hoffen wir.

 

Datenquelle: Pressemitteilung Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater

Mord im Orientexpress1

Gleich geht´s los. V. l.: Max Gertsch und Nellie Thalbach
Foto: Franziska Strauss

Wetter

Berliner Wetter

Auf einen Blick

 

Adresse, Öffnungszeiten...

Was:  Mord im Orientexpress
Wann: ab 15. September 2021
Wo: Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater, Bismarckstraße 110, 10625 Berlin
Preis: 53,60 €

 

Tickets HIER buchen 

Mord im Orientexpress2

Hercule Poirot ermittelt. V. l.: Katharina Thalbach, Andreja Schneider und Nadine Schori.
Foto: Franziska Strauss

Alle Angebote im Überblick.

Mit den besten Tipps für Berlin... bei Welcome to Berlin.

Finden Sie hier die Tipps in Berlin.

  Lesen Sie HIER unsere Berlin Tipps! 

 
© 2021 Welcome to Berlin. All Rights Reserved.